Mehrfamilienhaus der Wohnstätte Krefeld

Die KWK-Anlage erzeugt nicht nur die benötigte Wärme für das Mehrfamilienhaus, sondern stellt auch Strom für die Mieter des Hauses bereit. Die Mieter haben durch die neue Technologie die Möglichkeit, den KWK-Strom, der direkt in ihrem Haus produziert wird, zu beziehen. Es fallen dabei keine Kosten für den Transport des Stroms durch das öffentliche Stromnetz sowie fast keine Steuern und Umlagen an. Diesen Vorteil gibt die SWK an die Mieterstrom-Nutzer weiter. Die Inbetriebnahme der Anlage erfolgte im November 2016.

Zwei alte Heizkessen und ein alter Schaltschrank
Einbau des neuen Heizkessels und Demontage der alten Verrohrung
Neue Gasleitung und Vorbereitung für den Einbau des neuen Gaszählers
Neue Hauptverteilung und Unterverteilung Strom
Neues BHKW Smartblock 22 (22 kW eltr./ max. 50 kW th.) ohne Verkleidung
Neues BHKW Smartblock 22 (22 kW eltr./ max. 50 kW th.)
Einbau des neuen Heizkessels
Fertig - Neuer Heizkessel und BHKW