Mini BHKW? Was ist das?

Die kompakten Mini-Blockheizkraftwerke können Gebäude mit 15 bis 20 Wohneinheiten sowie kleinere Gewerbebetriebe mit Strom und Wärme versorgen. Der Wirkungsgrad dieser Mini-BHKW liegt bei 90 Prozent.

Herkömmliche, nicht umweltfreundliche Kohlekraftwerke erreichen maximal 50 Prozent.

„Das ist die Energiewende vor Ort. Die Kraft-Wärme-Kopplung stellt eine sinnvolle und ökologisch saubere Ergänzung zur lokal erzeugten Fernwärme dar, nämlich dort, wo eine Fernwärme-Versorgung aufgrund eines zu großen Abstandes zur Trasse nicht möglich ist“, sagt Carsten Liedtke, Sprecher des SWK-Vorstands. 

Zentrale Optimierung

Mehrere Mini-BWK zusammengeschlossen ergeben einen dezentralen Anlagenverbund, der zentral gesteuert wird – diese wirtschaftlich orientierte Betriebsführung sorgt für optimale Ergebnisse.

Es handelt sich um ein intelligentes Wärme-Managementsystem, das flexibel auf die sich ändernden Gegebenheiten reagiert und diese so zentral optimiert.